kBA (kontrolliert Biologischer Anbau

Der Leitgedanke im Biolandbau ist das Wirtschaften im Einklang mit der Natur. Knospe-Betriebe setzen auf Nachhaltigkeit. Natürliche Lebensprozesse sollen gefördert und Stoffkreisläufe weitgehend geschlossen werden. Durch den Verzicht auf chemisch-synthetische Spritzmittel und Kunstdünger werden die natürlichen Abwehrkräfte von Pflanzen und Tieren gefordert und dadurch wiederum gefördert. 

kbA-Lebensmittel sind ohne Aroma- und Farbstoffe hergestellt, auch auf Geschmacksverstärker wird verzichtet. Außerdem wird bei ihrer Herstellung auf Stabilisatoren, künstliche Vitamine und Mineralstoffe sowie synthetische Süssstoffe verzichtet. kbA--Produkte werden ohne genveränderte Organismen produziert. 

kbA-Produkte sind entweder nach der Eidgenössischen Verordnung über biologischen Landbau oder der entsprechenden EU-Verordnung produziert. Die Hersteller verzichten aber auf das Knospen-Label.